25 Jahre Sulzbacher Radlstrampler

Am 15.07.2006 feierten die Sulzbacher Radlstrampler bei herrlichem Wetter im Naturfreundehaus ihr 25-jähriges Jubiläum.

Am 27. Juni 1981 wurde der Verein gegründet, um bayerisches Brauchtum und die Bürgergemeinschaft in Sulzbach zu fördern und zu pflegen. In Ihrem Grußwort unterstrichen Landrat Rudi Engelhardt und 2. Bürgermeister Franz Schmuttermayr die Bedeutung des Vereins für den Ortsteil Sulzbach und Pfaffenhofen. Sie erinnerten an die Anfangszeiten des Neubaugebietes Sulzbach und bedankten sich für das große Engagement der Radlstrampler. Der Verein hat einen wichtigen Beitrag für ein harmonisches Zusammenleben der Ortsteil-Gemeinde erbracht.

Rudi Engelhard überreichte dem Vorstand der Radlstrampler eine Anerkennungsurkunde des Maibaumwettbewerbs 2006. Die Radlstrampler haben auch mit einem kleinen Maibaum die Kriterien des Maibaumwettbewerbs im Landkreis Pfaffenhofen erfüllt und wurden aufgefordert, ihre Aktivitäten in Sulzbach auch in Zukunft engagiert fortzuführen. PK-Bericht

Viel Beifall erhielt der Jugendchor der Liedertafel. Die jungen Sänger ließen „Rote Rosen” regnen und wünschten mit weiteren Beiträgen den Radlstramplern alles Gute für die Zukunft. Beate Weichenrieder begeisterte mit ihrem Bild-Vortrag über die Aktivitäten der Radlstrampler.

Der Vorstand dankte für die Unterstützung der Mitglieder und Freunde des Vereins. Es ist schön, in einer Gemeinschaft in Sulzbach zu leben und Brauchtum und das Miteinander zu pflegen!

Das Jubiläum wurde mit einer besonderen Anerkennung der Stadt Pfaffenhofen abgeschlossen: Für die 25-jährige Arbeit des Vereins überreichte Franz Schmuttermayr einen Zuschuss von 212,50 € an die Vorsitzenden Bärbel Hage und Josef Berger. Diese Mittel werden der Jugendarbeit des Vereins zugute kommen.

Bilder von unserer 25-Jahr-Feier findet ihr im Archiv!