Radwege rund um Sulzbach

Radwege

Sulzbach – Tegernbach – Hohenwart

Der 1. Bauabschnitt des Geh- und Radweges vom Pfaffenhofener Ortsteil Sulzbach zum Schönthaler Berg wurde im August 2003 nach drei Monaten Bauzeit eröffnet. Ein 436 000 € teuren Weg, der vom Staberl parallel zur Hohenwarter Straße bzw. zur Kreisstraße PAF 4 am Brunnhof vorbei bis zur Abzweigung der Straße nach Eutenhofen verläuft (PK v. 19.08.2003).

Damit endet er an der gefährlichsten Stelle der Kreisstraße. Es wird der Wunsch geäußert, den Radweg möglichst schnell weiterzubauen, möglichst bis Hohenwart.

Doch der Weiterbau  wird lange auf sich warten lassen!

Im Frühjahr 2011 verbindet ein örtlicher Grundstücksbesitzer, der zwischenzeitlich ein notwendiges Grundstück erworben hatte, seine Abtretungserklärung mit Forderungen, die für die Stadt nicht hinnehmbar sind. Die Stadt beantragt ein Enteignungsverfahren.

Ende 2013 beantragt der Landkreis die Planfeststellung,

Im Dezember 2018 ist der Grundstückseigentümer endlich verkaufsbereit, der Planfeststellungsbeschluss steht. Anfang 2019 wird mit den Bauarbeiten begonnen.

Die Radlstrampler Frauen sich auf den Tag, an dem sie auf einem sicheren Radweg eine Radltour nach Hohenwart unternehmen können! Auch auf der geplanten Strecke von Tegernbach nach Tierham, deren Planung der Kreisbauauschuss 2016 beschlossen hat.

Lange wird es ja nun nicht mehr dauern!